Mondscheindrache und Monsterschreck

Bekannte Geschichten von Cornelia Funke neu illustriert von Daniela Kohl, eine perfekte Kombination. Fantasie und Kreativität wird groß geschrieben bei der Geschichte vom Mondscheindrachen, der plötzlich des Nachts aus Philipps Mondscheindrache und Monsterschreck Buch springt und auch bei Philipp eine wundersame Verwandlung auslöst. Dem steht die Erzählung vom Monster Gagrobatz nichts nach: Gagrobatz, ein Monster in den Bergen, hat Hunger und schafft es mit List und Tücke, einen voll besetzten Schulbus zu verschlucken. Doch sein Vergnügen und Sättigungsgefühl hält nicht lange an, denn die Kinder tun alles dafür, dass Gagrobatz den Bus wieder ausspuckt. Monster, Drachen und sonstige Wesen bieten jede Menge Identifikationsmöglichkeiten und behandeln die Themen Mut, Vertrauen und Freundschaft. Doch das Buch lebt von der genialen Illustration von Daniela Kohl. Im Comic-Stil werden die erzählten Geschichte bunt und ansprechend dargestellt, selbst Lesemuffel werden sofort angesprochen und von den Zeichnungen in Bann gezogen. Ein Buch, das auf witzige Art und Weise die Lesekompetenz von Jungen und Mädchen fördert. Für jeden Bestand uneingeschränkt zu empfehlen.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mondscheindrache und Monsterschreck

Mondscheindrache und Monsterschreck

Cornelia Funke ; illustriert von Daniela Kohl
Loewe Wow! (2020)

123 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 959137
ISBN 978-3-7432-0615-1
9783743206151
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: