Lampenfieber vor dem großen Auftritt

In der Dämmerung eines warmen Sommerabends sitzen Anne und Philipp auf der Veranda, als ein Lichtstreifen am Abendhimmel auftaucht. "Das war keine Sternschnuppe", sagt Philipp zu seiner Schwester. Sie springen auf und laufen in den Lampenfieber vor dem großen Auftritt Wald, bis sie zur höchsten Eiche kommen, in deren Gipfel sie das magische Baumhaus entdecken. Über eine Strickleiter gelangen sie hinauf, wo die Zauberin Morgan schon auf sie wartet. "Ihr sollt zaubern lernen", sagt sie. Die Kinder sollen herausfinden, wie der hellste Tag in die tiefste Nacht verwandeln werden kann. Morgan verschwindet, aber sie lässt ein besonderes Buch mit dem Titel "Gutes altes England" zurück. Und dort landen die Kinder dann auch, mitten im London des beginnenden 17. Jahrhunderts. Sie treffen auf den Theater-Dichter William Shakespeare, der gerade Ersatz-Schauspieler für sein Theater sucht. Unversehens und höchst aufgeregt stehen Anne und Philipp auf der Bühne, nicht nur vor 3000 Zuschauern, sondern auch vor Königin Elisabeth I. höchstpersönlich. Das Buch ist eine gekürzte und zum Vorlesen bearbeitete Version der Originalausgabe "Das Geheimnis des alten Theaters". Es ist reich illustriert von Jutta Knipping.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Lampenfieber vor dem großen Auftritt

Lampenfieber vor dem großen Auftritt

Mary Pope Osborne ; aus dem Amerikanischen übersetzt von Sabine Rahn ; illustriert von Jutta Knipping
Loewe (2020)

Das magische Baumhaus junior ; Band 23
82 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 602351
ISBN 978-3-7432-0765-3
9783743207653
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: