Der beste Freund der Welt

Amelie und Antonio sind die allerbesten Freunde. Sie erleben Abenteuer, trösten einander und erzählen sich alles. Antonio ist ein Stoff-Nashorn und Amelies liebster Begleiter, Berater und vieles mehr. Leider darf Antonio nicht mit Der beste Freund der Welt in den Kindergarten, aber beim ersten Alleine-Einkaufen kann er mit und springt mit in die Pfützen. Auch ihr zweitbester Freund Ole ist in fast allen Geschichten dabei. Amelie und Antonio erleben das gemeinsame Glück und machen jeden Tag zu einem besonderen Tag, selbst dann, wenn alles schief geht oder man lange warten muss. Zehn kurze Vorlesegeschichten orientieren sich an dem Alltag 4-5-jähriger Kinder. Sie erzählen anrührend, komisch und auch sehr eingängig unter anderem von Eifersucht, Weglaufen, Bootsfahren und einem Wildschweinspaziergang. Mit Antonio an ihrer Seite hat Amelie einen Freund, der stets kommentiert, was Amelie beschäftigt. Das Nashorn ist akzeptierter Teil der Familie und eigentlich die Hauptfigur. Der dritte Band der Reihe Amelie & Antonio (zuletzt: BP/mp 21/40) setzt die Alltagsgeschichten der beiden Freunde fort. Die Geschichten lassen sich auch in beliebiger Reihenfolge vorlesen und bieten etliche Erzählanlässe. Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Text und Illustration macht die Reihe zum Begleiter für alle Kindergartenkinder ab 4 Jahren.

Manuela Hantschel

Manuela Hantschel

rezensiert für den Borromäusverein.

Der beste Freund der Welt

Der beste Freund der Welt

Monika Hülshoff ; mit Illustrationen von Thorsten Saleina
Loewe (2021)

Amelie & Antonio ; Band 3
93 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 606889
ISBN 978-3-7432-0921-3
9783743209213
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: