Make fashion better

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das sich auf viele Bereiche erstreckt. In diesem Buch wird Mode unter die Lupe genommen, und Sarah Klymkiw, die sich seit mehr als zehn Jahren für nachhaltige Mode engagiert, hat hier eine Menge Wissen Make fashion better über Kleidung, wie sie hergestellt wird, über Materialien und Voraussetzungen für eine langlebigere Mode zusammengestellt. In Kombination mit vielen konkreten Tipps zum Kauf, zur Pflege und zum Umarbeiten und Aufpeppen von bereits getragener Kleidung ergibt das einen höchst interessanten Einblick in die Modeindustrie und wie sich jede/-r ein Stück weit dem Modediktat entziehen kann und individuell seine eigene Modenische finden, aber auch umweltbewusst leben kann. Die Illustration beschränkt sich im Prinzip auf die Farben orange, weiß und schwarz/grau, kommt ohne Fotos aus, ist aber sehr übersichtlich angelegt und punktet nicht zuletzt auch durch kurze Textabschnitte. Der Leser/-in wird geduzt und das Buch wendet sich ausdrücklich an die "Fridays for Future- Generation", aber ich denke, auch ältere Generationen können dem Buch viele wertvolle Informationen über Mode, Modeindustrie, Stoffe, Materialien und die private ökologische nachhaltige Nutzung entnehmen. Eine Auflistung über nützliche Websites in Zusammenhang mit den Themen dieses Buches ermöglichen eine weitergehende Recherche. Ein sehr interessantes, informatives Buch, das einlädt, seine Kauf- und Modegewohnheiten zu überdenken und zu ändern. Breit empfohlen, nicht nur für junge Leser/-innen.

Annemarie Schreibert

Annemarie Schreibert

rezensiert für den Borromäusverein.

Make fashion better

Make fashion better

Sarah Klymkiw und (Illustrationen) Kim Hankinson ; aus dem Englischen übersetzt von Bea Reiter
Loewe (2021)

155 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 603733
ISBN 978-3-7432-0972-5
9783743209725
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: KNa, KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: