Adele malt die Welt bunt

Alle sieben Kinder der Familie Anders haben besondere Fähigkeiten. In diesem Band (zuletzt: „Adele und der weltbeste Geheimclub“, BP/mp 21/624) berichtet die zehnjährige Adele von ihrer kleinen Schwester Blümchen - die kann Blumen wachsen lassen Adele malt die Welt bunt - und von deren Einschulung. Leider hat Blümchen einen Sprachfehler. Um Auslachen zu vermeiden, helfen die ganze Familie und die Nachbarn mit pfiffigen Ideen dabei, ihr die richtige Aussprache des "sch" beizubringen. Und dann soll auch noch ein Seifenkistenrennen so wie früher stattfinden. Auch hier ist wieder Hilfe und Zusammenhalt aller gefragt, um sowohl das Rennen als auch endlich das Überwinden des Sprachfehlers zu meistern. Unbedingt optimistisch, empathisch und liebenswert zeigt Adele, wie gelungenes Familienleben sein könnte - wahrscheinlich selten der Realität entsprechend aber als positives Beispiel denkbar.

Gudrun Schüler

Gudrun Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Adele malt die Welt bunt

Adele malt die Welt bunt

Sabine Bohlmann ; Illustrationen von Lorna Egan
Loewe (2021)

Adele ; Band 4
221 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 985612
ISBN 978-3-7432-1099-8
9783743210998
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.