Wie Tiere denken und fühlen

Ja, Tiere sind keine "Sachen". Sie haben Emotionen und können z.B. Schmerz empfinden. Aber was macht das Seelenleben von Tieren wirklich aus? Der Biologe Karsten Brensing erzählt aus der großen Welt der Tiere und findet Wie Tiere denken und fühlen für viele Gefühlsregungen und unterschiedlichstes Verhalten das passende Beispiel, von winzig kleinen Einzellern bis hin zu tonnenschweren Säugern. Und so lernen wir: Tiere können lernen, haben Empathie, nehmen Rücksicht auf Artgenossen und sind uns in vielen Punkten ähnlicher, als wir annehmen könnten. Manche leben in Gruppen (Familien, Herden, etc.), andere wie der Orang-Utan-Mann sind Einzelgänger im Tropenwald. Guido Hammesfahr alias Fritz Fuchs aus der TV-Serie "Löwenzahn", liest die Buchvorlage und findet den richtigen Ton für das junge Publikum. Der Verlag empfiehlt das Hörbuch ab acht Jahren, manches ist aber doch recht komplex. Also eher etwas für ältere Kinder und Jugendliche. Eine schöne Ergänzung.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Wie Tiere denken und fühlen

Wie Tiere denken und fühlen

Karsten Brensing ; gelesen von Guido Hammesfahr
Silberfisch (2019)

2 CDs (circa 129 min)
CD

MedienNr.: 596249
ISBN 978-3-7456-0096-4
9783745600964
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.