Ernte gut, alles gut!

Um möglichst früh eigenen Salat und eigenes Gemüse ernten zu können, wurden seit jeher Frühbeete bepflanzt. Sehr in Mode gekommen sind in letzter Zeit Hochbeete, die den Ernteertrag das Jahr über durchaus steigern können. Hobbygärtner, Ernte gut, alles gut! die ähnlich wie Profis arbeiten wollen, leisten sich ein entsprechend ausgestattetes Gewächshaus. Für alle drei Bauformen bietet dieses Buch reichliche Anregungen, was Planung, Konstruktion und handwerkliche Durchführung beinhaltet. Danach folgen Tipps zur Anzucht von Pflanzen, zur Bodenverbesserung und Düngung und zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten. Gerade Hochbeete und Gewächshäuser stellen besondere Anforderungen an eine gute Bewässerung bzw. eine ausreichende Belüftung. Auf diese Punkte geht die Autorin deshalb auch in einem eigenen Kapitel ein. Ein ausführlicher Kräuterfahrplan, dazu Anbau- und Pflegetipps für Salat und Gemüse, vom Frühling bis in den Herbst, ja sogar bis in den Winter hinein sind ebenso zu finden wie viele Pflanzenportraits und die dazu passenden Anbautipps. Den Abschluss bilden Hinweise zur eigenen Saatgutgewinnung, zur Haltbarmachung der Ernte und zur erneuten Vorbereitung des Gewächshauses und eines Früh- und Hochbeets für das kommende Gartenjahr. Das Buch wird durch ausgesprochen viele und eindrucksvolle Fotos bebildert und durch farbig abgesetzte Infoblöcke strukturiert. - Für Leser, die eine dieser Beetformen für ihren Garten planen, ist dieses Buch ein sicherlich geeigneter und hilfreicher Ratgeber.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ernte gut, alles gut!

Ernte gut, alles gut!

Sandra Jägers
Edition Michael Fischer (2021)

143 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 604055
ISBN 978-3-7459-0277-8
9783745902778
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: