Wenn Demenz zum Alltag wird

Es gibt viele Möglichkeiten, bei einer Demenzerkrankung sowohl den Betroffenen wie den Angehörigen das Leben zu erleichtern. Dazu will die Autorin beitragen, die nach einem Überblick über die verschiedenen Demenzformen und über Wenn Demenz zum Alltag wird die Beeinträchtigung in den drei fortschreitenden Erkrankungsphasen aufzeigt, wie sich die Welt des Erkrankten verändert und wie der Alltag gestaltet und bewältigt werden kann. Sie beschreibt die seelischen Auswirkungen bei den Betroffenen und die dazu passenden Hilfen, gibt Hinweise auf den Umgang mit Scham und Angst und verweist auf die Bedeutung der emotionalen Erinnerungsarbeit, auf die Handlungsmöglichkeiten bei herausforderndem und aggressivem Verhalten und auf die Notwendigkeit für die betreuenden Angehörigen, Überforderung zu vermeiden und eventuell eine Heimunterbringung ins Auge zu fassen. Der sehr empfehlenswerte Ratgeber enthält eine Fülle von hilfreichen Unterstützungsangeboten für betreuende Angehörige in allen Phasen der Demenz.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wenn Demenz zum Alltag wird

Wenn Demenz zum Alltag wird

Gertrud Teusen
mvg Verlag (2020)

144 Seiten
kt.

MedienNr.: 945124
ISBN 978-3-7474-0097-5
9783747400975
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.