Trügerische Torten-Trickserei

Gerade haben die drei Bandenmitglieder der Saurios Camila, Pepe und Billy ihr neues Bandenbüro, ein altes Fass, bezogen (s.: „Die Saurios“, BP/mp 20/616), da haben sie auch schon einen neuen Fall zu lösen. Der hinterhältige Verbrecher Trügerische Torten-Trickserei El Leguano sitzt zwar hinter Gittern und kann niemandem mehr was zu Leide tun, aber auf dem, mit Spannung erwarteten, jährlichen Stadtfest von Red Hills geschehen merkwürdige Dinge, die Sheriff Diego in höchste Aufregung versetzen. Zeit für die Saurios, der Sache auf den Grund zu gehen. Mit ausgesprochen eifrigen Spürnasen untersuchen die drei alle Besucher/-innen des Stadtfestes. Wer könnte die Torten einen Tag vor dem großen Tortenwettbewerb zerstört haben? Außerdem merkwürdig: ein Restaurantkritiker, der Maden nicht von Ameisen unterscheiden kann, ein tauber Leguan, der doch hören kann, und eine Rattenkolonie, die in der Wüste haust. Ein spannendes Kriminalstück in lustiger Sprache mit besonderem Augenmerk auf gendergerechter Ansprache. Sehr empfehlenswert für Kinder ab 5 Jahren.

Christine Tapé-Knabe

Christine Tapé-Knabe

rezensiert für den Borromäusverein.

Trügerische Torten-Trickserei

Trügerische Torten-Trickserei

Stephanie Polák ; mit Bildern von Valeska Scholz
Dragonfly (2020)

Die Saurios ; Band 2
110 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 602354
ISBN 978-3-7488-0052-1
9783748800521
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: