Die Olchis im Land der Mammuts

Professor Brausewein möchte sich einen Pullover aus echtem Mammuthaar stricken. Deswegen baut er sich eine Zeitmaschine und reist mit den Olchikindern in die Steinzeit, um ein Mammut nach Schmuddelfing zu bringen. Tatsächlich retten sie ein kleines Die Olchis im Land der Mammuts Wollmammut vor den Steinzeitjägern und nehmen es als Haustier mit zu ihrem Müllberg. Hier und in der ganzen Umgebung sorgt es für Unterhaltung und Aufregung. Im Sommer ist dem Mammut viel zu heiß, die Olchikinder sorgen für Abhilfe und Professor Brausewein kann sich einen Mammutpullover stricken. Sobald das Fell wieder nachgewachsen ist, soll das Mammut wieder in seine Heimat zurückgebeamt werden. Die turbulente Geschichte mit den Olchis und ihrem Mammutfreund führt zwar auch ein wenig in die sibirische Steinzeit, sie erzählt aber überwiegend den turbulenten Quatsch, den die Olchifans vom Müllberg und aus Schmuddelfing kennen und lieben. - Wie gewohnt ist die reich bebilderte Olchigeschichte leicht zu lesen und gut zu verstehen und nicht nur für Olchifans ab 6 Jahren zum Vorlesen zu empfehlen.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Olchis im Land der Mammuts

Die Olchis im Land der Mammuts

Erhard Dietl
Verlag Friedrich Oetinger (2022)

Die Olchis
106 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 609735
ISBN 978-3-7512-0198-8
9783751201988
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.