Mira und das Buch der Drachen

Kurz vor Weihnachten tauchen schwarze Zauberer in Miras Nähe auf, die nach ihr und den verwunschenen Kugeln suchen. Mit Hilfe der letzten verbliebenen weißen Zauberer gelingt Mira die Flucht. Als auch ihre Freunde Miranda und Rabeus Mira und das Buch der Drachen gefangen werden, muss Mira alleine versuchen, das Buch der Metamorphosen zu finden und die schwarze Hexe zu besiegen. Die junge Protagonistin gerät wie in den ersten beiden Bänden (MedienNr. 358826/364968) in eine Zauberwelt mit sprechenden Steinfiguren, märchenhaften Geistwesen, hilfreichen Tieren und bösen Zauberern. - Eine wunderschöne Geschichte voller interessanter Charaktere und ein spannender Abschluss einer lesenswerten Trilogie, die als komplette Reihe allen Beständen empfohlen wird.

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Mira und das Buch der Drachen

Mira und das Buch der Drachen

Margit Ruile
Ars-Ed. (2013)

264 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 575572
ISBN 978-3-7607-8077-1
9783760780771
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: