Architektur für Einsteiger

Wie der Titel verheißt, bietet das Buch einen Einstieg in das komplexe Phänomen der Architektur. Entstanden ist es aus einer Fernsehreihe des SWR, deren Experten, der Kunstgeschichtler Raimund Wünsche und der Architekt Andreas Hild, Architektur für Einsteiger ihre Statements einstreuen. In drei Kapiteln zeigt das Buch den Weg durch die westliche Architekturgeschichte von der Steinzeit bis zum Chrysler Building, widmet sich dann der Technik und den Materialien des Bauens und stellt schließlich die menschlichen Akteure vor. Klassischerweise bleibt der Architekturgeschichte der Hauptteil reserviert. Für den Laien noch spannender dürften jedoch die Ausführungen zur Bautechnik und vor allem das letzte Kapitel sein, in dem es um Architekten, Bauherren und Nutzer von Bauten geht. Hier allerdings wirkt der charmante Plauderton leicht störend. Es gelingt jedoch, Architektur als kunsthistorisches, soziales und technisches Phänomen vorzustellen, so dass der Leser mit dem Buch einen unterhaltsamen Gang durch die Gesamtheit der (westlichen) Architektur antritt. Einschränkend sei auch darauf hingewiesen, dass die beigegebenen Fotos nicht immer den Ansprüchen an aussagekräftiger Architekturfotografie entsprechen.

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

Architektur für Einsteiger

Architektur für Einsteiger

Rolf Schlenker in Zusarb. mit Katrin Grünewald
Belser (2011)

160 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), graph. Darst., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 568470
ISBN 978-3-7630-2588-6
9783763025886
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: