Mission Dschungelbuch

Die drei Freunde und Leseratten Emma, Oskar und Maya lieben die geheime Bücherei von Frau Müller-Liebelein im Keller des Rathauses (die öffentliche Bücherei wurde vom Bürgermeister geschlossen), weil es dort magische Bücher gibt, Mission Dschungelbuch mit denen sie aufregende Abenteuer erleben können. Zweimal sind sie schon in Buchwelten gereist ("Mission Robin Hood": BP/mp 19/328 und "Mission Dornröschen": BP/mp 20/321), doch jedes Mal lief die Geschichte ganz anders ab als im Buch und sie mussten ein schreckliche Chaos in Ordnung bringen. In ihrem dritten Abenteuer reisen sie in die Welt des Dschungelbuchs und treffen dort auf Mogli, Bär Balu, Panther Baghira und die Schlange Kaa - alle ganz unglücklich, weil ihr Dschungel immer mehr abgeholzt und von Plastikmüll verschmutzt wird. Doch die drei Freunde können helfen, diese ungeheuerliche Umweltzerstörung zu beenden. Als die Freunde zurückkommen, haben sich der Bürgermeister und Frau Müller-Liebelein ineinander verliebt. - Abgesehen davon, dass sich die Geschichte mehr auf den Film als auf das Buchoriginal bezieht, ist dies abenteuerliches, fantasievolles und lustiges Lesefutter für Jungen und Mädchen ab acht Jahren.

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mission Dschungelbuch

Mission Dschungelbuch

Rüdiger Bertram ; mit Illustrationen von Horst Hellmeier
ueberreuter (2020)

Retter der verlorenen Bücher ; [3]
166 Seiten : zahlreiche Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 602100
ISBN 978-3-7641-5194-2
9783764151942
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: