Let's face it

"Let's face ist - seien wir ehrlich, machen wir uns doch nichts vor." Hinter diesem Spruch könnte sich (fast) jeder Ratschlag verstecken. Ein ebenso allgemeingültiger wie nichtssagender Rundumschlag eben, der mich ratlos das Buch aufklappen und nach Let's face it 385 Seiten ebenso ratlos zuklappen lässt. Was wollen mir die beiden Autorinnen bloß sagen? Es geht um das Thema Altern, so viel habe ich mithilfe des Klappentextes verstanden, das aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden soll. Es geht um Frauen und Männer, um Schönheit und Beruf, Fitness und Verfall, Lebenspläne und Lebenslügen, Zukunft und Vergangenheit und etliches mehr. Doch keiner der vielen Gedanken wird jemals weitergeführt. Dafür ergänzen ihn die Autorinnen gerne mit Zitaten und Erfahrungen von Prominenten, was mehr der Dekoration als dem Tiefgang dient. Was ebenfalls fehlt, ist ein roter Faden, an dem man sich beim Lesen entlang hangeln oder den man irgendwo aufgreifen könnte. So bleibt nach der Lektüre einfach nichts hängen.

Let's face it

Let's face it

Heike Blümner ; Jackie Thomae
Blanvalet (2011)

383 S.
fest geb.

MedienNr.: 342352
ISBN 978-3-7645-0364-2
9783764503642
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.