Evolution und Schöpfung in neuer Sicht

Seit einigen Jahren ist das erst allmählich gewonnene christliche Verständnis von der Vereinbarkeit des Schöpfungsglaubens und der Evolutionslehre von Neuem Gegenstand einer konfliktreichen und manchmal sogar erbitterten Diskussion Evolution und Schöpfung in neuer Sicht geworden. Auf der einen Seite bekämpfen die Kreationisten mit Blick auf die Bibel die Darwinsche Evolutionslehre und diskreditieren damit das Christentum im Blick der Naturwissenschaftler als vormoderne Ideologie. Auf der anderen Seite meinen die Vertreter eines neuen Atheismus wie Richard Dawkins, dass die biologische Sicht der Welt einen Schöpfungsglauben endgültig überflüssig gemacht und falsifiziert habe. Dass Hans Kessler, der als Theologe seit Jahrzehnten im Dialog mit Naturwissenschaftlern steht, diesen Zweifrontenkonflikt aufgreift und dazu ein klärendes Wort sagt, ist außerordentlich begrüßenswert. Für ihn gibt es bei vernünftiger Betrachtung der Wirklichkeit, die nicht allein naturwissenschaftlich ganz verständlich werden kann, keinen Widerspruch zum Schöpfungsglauben. Dazu legt er klar und kompetent auf der Grundlage heutiger Bibelwissenschaften literarische Eigenart und Zielsetzung der biblischen Schöpfungstexte dar. Ebenso überzeugend beschreibt er Grundzüge der Darwinschen Lehre in ihrer heutigen Form. So ergibt sich gegen Kreationisten wie gegen heutige Atheisten die überzeugende Einsicht, dass sich beide Formen nicht widersprechen, sondern - recht betrachtet - ergänzen und bereichern. Das Buch kann allen, die sich für dieses Problem ernsthaft interessieren, sehr empfohlen werden. Die Leser sollten allerdings über elementare theologische, philosophische und biologische Grundkenntnisse verfügen, um das Buch mit Gewinn lesen und verstehen zu können.

Werner Trutwin

Werner Trutwin

rezensiert für den Borromäusverein.

Evolution und Schöpfung in neuer Sicht

Evolution und Schöpfung in neuer Sicht

Hans Kessler
Butzon & Bercker (2010)

221 S.
fest geb.

MedienNr.: 563349
ISBN 978-3-7666-1287-8
9783766612878
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.