Vampire

Charakteristika von Vampirgestalten gründen im Volksglauben verschiedener Bevölkerungsgruppen, der bis in die heutige Literatur hinein eine große Stofffülle bietet. Kührer beschreibt, untersetzt mit Anekdoten, Gerichts- und medizinischen Vampire Berichten Vampire aus dem Volksglauben und schlägt dann die Brücke in die Moderne, um Figuren wie Dracula und schlussendlich die gegen manche Artgenossen geradezu harmlos wirkenden Vampire der Twiligth-Romane zu analysieren. Die Genese heutiger Vampirgestalten wird dabei ebenso deutlich wie Unterschiede und Parallelen z.B. zu mittelalterlichen Vampiren. - Kührers Sachbuch ist wissenschaftlich fundiert und nicht nur aufgrund der kurzen Artikel hervorragend lesbar. Eine Bereicherung für ausgebautere Sachbuchbestände und alle, die sich dem Thema von theoretischer Seite und dabei durchaus unterhaltsam widmen möchten!

Cornelia Klöter

Cornelia Klöter

rezensiert für den Borromäusverein.

Vampire

Vampire

Florian Kührer
Butzon & Bercker (2010)

295 S. : Ill., Kt
kt.

MedienNr.: 566849
ISBN 978-3-7666-1396-7
9783766613967
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge, Li
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: