Hauptsache Wertebildung

Nach einer sehr informativen Einführung zum Thema "Wertorientierte Pädagogik in der postmodernen Wissensgesellschaft" befasst sich die in Fachkreisen renommierte Autorin mit den Grundlagen der wertorientierten Bildung im Hauptsache Wertebildung rechtlichen und pädagogischen Bereich. Dem folgt ein Kapitel über die Grundbegriffe von E wie Ethik bis R wie Ritual mit dem Ziel, eine Verständnisbasis für die Erziehenden in puncto Werte und Werteerziehung zu schaffen. Der dritte Teil zeigt die Entwicklung des moralischen Urteils bei Kindern in Praxis und Theorie. An den Schluss hat Margit Franz ihr umfangreichstes und vielleicht für die Zielgruppe ergiebigstes Kapitel "Wie Kinder in der Kita Werte erleben und entwickeln" gestellt. Darin finden alle Interessierten Methoden und Strategien, die dem Team erfolgreich helfen können, in ihrer Einrichtung mit Kindern Werte zu entwickeln und zu erleben. Das ansprechende Layout (farblich abgestimmte Infokästen mit Praxisimpulsen, Begriffserklärungen, Buchtipps etc.) und die Praxisnähe gepaart mit einem wissenschaftlichen Fundament machen dieses Handbuch zu einem unverzichtbaren Referenzband in jeder Kita. Ein umfassendes Literaturverzeichnis erleichtert außerdem das Bemühen, seine Kenntnisse auf dem Gebiet weiter zu vertiefen.

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hauptsache Wertebildung

Hauptsache Wertebildung

Margit Franz
Don Bosco (2010)

231 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Notenbeisp.
kt.

MedienNr.: 325742
ISBN 978-3-7698-1792-8
9783769817928
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: