Redrum 327 - 1

Die sieben Freunde, die im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen, kennen sich fast alle seit Kindertagen. Gemeinsam wollen sie einige Tage auf einer einsamen Hütte in den Bergen verbringen. Von Anfang an lässt die Autorin die Leser Redrum 327 - 1 spüren, dass es mit der Freundschaft nicht bei allen besonders gut aussieht. An einem Abend, an dem alle mehr als genug Alkohol getrunken haben, kommt es zwischen einem der neuen Mädchen in der Clique und ihrer besten Freundin zu einem Eifersuchtsdrama. Düster und spannungsgeladen kommt dieser Manga-Krimi daher. Der Leser spürt die aufgeladene Stimmung und wird immer tiefer in die Geschichte hineingezogen. Die einzelnen Personen und ihre Eigenheiten werden durch eindeutige Zeichnungen näher beleuchtet und sind gut auseinander zu halten. Für Fans von düsteren, unheimlichen Geschichten sehr zu empfehlen, der zweite Band sollte jedoch möglichst auch vorliegen, um die Leser nicht zu lange auf die Folter zu spannen. Ab 15 Jahren und durchaus auch für Jungs geeignet.

Claudia Heitfeldt

Claudia Heitfeldt

rezensiert für den Borromäusverein.

Redrum 327 - 1

Redrum 327 - 1

Ko Ya-Seong
Egmont Manga & Anime (2005)

Redrum 327 ; 1
159 S. : überw. Ill. (z.T. farb.)
kt.

MedienNr.: 548888
ISBN 978-3-7704-6224-7
9783770462247
ca. 6,50 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 15
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.