Helfer gegen Heimweh

Die wilden Waldhelden, das sind Rufus Frischling, Poppy Waschbärmädchen, Mikkel Fuchsjunge und Flora Hirschkälbchen. Sie leben im Honigkuchenwald und gründen die Bande "Die wilden Waldhelden", kurz die vier WWH. Ihr erster Helfer gegen Heimweh Fall: Im Wald öffnet ein Waldkindergarten und der kleine Diego hat schreckliches Heimweh. Mit einem Waldkalender zeigen ihm die WWH, wann er endlich wieder nach Hause darf. Am Anfang des Buches werden die einzelnen Waldhelden kurz porträtiert, am Ende gibt es ein leckeres Rezept zum Nachkochen. - Die süße Geschichte ist in großer Fibelschrift geschrieben und bereits für Erstleser bestens geeignet. Wunderschön sind die putzigen und detailreichen Illustrationen. Schon das Titelbild ist ein niedlicher Hingucker. Ein nächster Band der wilden Waldhelden ist bereits angekündigt. Sehr zu empfehlen zum Vorlesen, zum Beispiel im Kindergarten!

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Helfer gegen Heimweh

Helfer gegen Heimweh

Andrea Schütze ; mit Bildern von Carola Sieverding
ellermann im Dressler Verlag GmbH

Die wilden Waldhelden ; [1]
87 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 600162
ISBN 978-3-7707-0221-3
9783770702213
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: