Kleine Fußball-Geschichten zum Vorlesen

Tim hat als Torwart wenig zu tun. Die Langeweile im Tor vertreibt er sich mit der Erfindung einer Brille, mit deren Hilfe er die Spieler der gegnerischen Mannschaft hypnotisieren kann. Pech, dass der Schiedsrichter sie nicht zulässt. Kleine Fußball-Geschichten zum Vorlesen - Leo möchte so gerne mitspielen, aber er ist zu schüchtern um zu fragen. - Jasper, Jan und Mehmet treten gegen ihre Väter an und gewinnen haushoch gegen die untrainierten alten Herren. 13 Geschichten von jeweils zwei bis drei Seiten Länge erzählen Episoden rund um den Fußball. Manche sind lebensnah und halbwegs amüsant; manche wirken bemüht, wie z. B. die Geschichte von den Vampiren, die zur Geisterstunde im Schloss kicken. Mädchen kommen nur am Rande vor. Ansprechend illustriert, ist der Vorleseband nirgendwo fehl am Platz, aber auch nirgendwo wirklich nötig.

Birgitta Negel-Täuber

Birgitta Negel-Täuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Kleine Fußball-Geschichten zum Vorlesen

Kleine Fußball-Geschichten zum Vorlesen

Rüdiger Bertram. Alexander Bux
Ellermann (2010)

Das Vorleseprogramm von Ellermann
43 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 326816
ISBN 978-3-7707-2192-4
9783770721924
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: