Ich und meine Schwester Klara

In der ersten Geschichte regt sich Klaras kleiner Bruder schrecklich auf. Er möchte nicht immer als "kleines armes Würstchen" bezeichnet werden. Bis er erkennt, das Klara das gar nicht böse meint. Also beschließen sie, Ich und meine Schwester Klara dass sie beide "arme Würstchen" sind. In der nächsten Geschichte regt sich Klara furchtbar auf, dass sie nie einen Brief bekommt. Da geht ihr kleiner Bruder zu ihrem Nachbarn und bittet ihn, an Klara einen Brief zu schreiben. Und die freut sich riesig, als plötzlich Post für sie ankommt... Eine Sammlung von 19 Geschichten um das Geschwisterpaar Klara und ihren kleinen Bruder zum Vorlesen. Die Geschichten sind sehr realistisch erzählt und bieten jungen Lesern die Möglichkeit, sich wiederzufinden. Bunte Illustrationen runden das gelungene Buch ab und sprechen Kinder mit Sicherheit an. Sehr empfehlenswert.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ich und meine Schwester Klara

Ich und meine Schwester Klara

Dimiter Inkiow. Bilder von Walter und Traudl Reiner
Ellermann (2013)

109 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 376160
ISBN 978-3-7707-2825-1
9783770728251
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: