Edwards freche Tierparade

Clarence genießt als Bautechniker seinen Job, bei dem er unter Brücken rumhängt und LKW-Fahrer verspottet, die nicht wussten, dass ihre Anhänger nicht durch die Durchfahrtshöhe passen. Und falls Sie sich je gefragt haben, was Edwards freche Tierparade der Cousin vom Freund der Katze Ihrer Nachbarn so treibt: Fragen sie die neugierige Caitlin! Mit diesen beiden - und vielen anderen - frechen kleinen Tieren werden Sie in diesem Buch ausgiebig Bekanntschaft machen. Denn der Titel des Buches ist Programm für die vorgestellten 40 supersüßen, unendlich liebenswerten, aber auch unendlich frechen Häkeltiere, von denen jedes über eine eigene kreative, witzige und einfallsreiche Beschreibung seiner besonderen Charaktereigenschaften und Gewohnheiten verfügt. Die in drei Schwierigkeitsstufen gehäkelten Tiere sind alle miteinander verwandt, denn sie entstehen alle aus den gleichen Grundformen, die um die besonderen Merkmale des jeweiligen Tieres ergänzt werden. Dank dieser leichten und immer wiederkehrenden Grundform werden auch Häkelanfänger ihre Freude daran haben, die liebenswerten Tiere zum Leben zu erwecken. - Allen Beständen sehr empfohlen!

Antje Hochstrat

Antje Hochstrat

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Edwards freche Tierparade

Edwards freche Tierparade

Kerry Lord. [Fotogr.: Jack Kirby]
Frechverl. (2015)

Topp ; 6385
127 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 581150
ISBN 978-3-7724-6385-3
9783772463853
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.