El Greco und die Moderne

Zur großen El Greco Ausstellung 2012 liegt mit dem voluminösen Kunstband ein für kunstgeschichtlich ausgerichtete Bestände interessanter und in Druckqualität wie fachlicher Bewertung hervorragender Katalog vor. Der umfangreiche El Greco und die Moderne Katalogteil mit ausführlichen Besprechungen zu den Bildern des 1614 in Toledo gestorbenen Malers El Grecos leitet über zu den Aufsätzen und Bildteilen, die seinen Einfluss auf die frühe Moderne (bspw. Picasso, Lehmbruck, die Expressionisten) und speziell auf die Künstler in Deutschland thematisieren. Kunstgeschichtlich wird der Blick auf den bedeutenden Maler des spanischen Barock angereichert durch wichtige werk-, rezeptions- und formgeschichtliche Bezüge. István Németh entdeckt etwa in seinem Beitrag den Zusammenhang mit den Impressionisten und Martina Padberg erläutert unter dem Titel "Passion und Ekstase" die Bedeutung El Grecos für die neue religiöse Kunst der frühen Moderne von den Nazarenern bis Ludwig Meidner. - Sehr zu empfehlen!

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

El Greco und die Moderne

El Greco und die Moderne

Hg. Beat Wismer ...
Hatje Cantz [u.a.] (2012)

414 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 571344
ISBN 978-3-7757-3326-7
9783775733267
ca. 49,80 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: