Paul Klee

Bereits 1979 zeigten die Internationalen Tage Ingelheim eine Paul Klee Ausstellung. In diesem Jahr ist die Auswahl aus dem großen Werk des bedeutenden Bauhaus-Künstlers seinen Tierdarstellungen gewidmet. Wie kaum ein anderer Maler Paul Klee aus dem Kreis des Bauhaus hat Paul Klee in der Natur Prinzipien der künstlerischen Form aufgesucht und sich neben den Pflanzen mit vielerlei Tieren und chimärischen Gestalten beschäftigt. Der vorliegende Katalog gruppiert die Bilder in die Kapitel Tiergarten, Mensch & Tier, Mischwesen, Katze, Hunde, Vögel, Fische und erschließt damit den zoologischen Kosmos Paul Klees in vorzüglicher Weise. Dazu trägt auch die kundige Einleitung der Kuratorin Myriam Dössegger bei. Historische Katzenfotos aus der Sammlung Paul Klees, die das bei Ausstellung und Katalog mitwirkende Berner Paul Klee Zentrum beisteuerte, ergänzen die Bilder des Meisters. Der Katalog empfiehlt sich größeren Beständen mit Schwerpunkt Kunst.

Helmut Krebs

Helmut Krebs

rezensiert für den Borromäusverein.

Paul Klee

Paul Klee

Herausgeber: Ulrich Luckhardt und [eine weitere]
Hirmer (2020)

137 Seiten : teilweise farbig
fest geb.

MedienNr.: 601268
ISBN 978-3-7774-3526-8
9783777435268
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: