Flosse, Fell und Federbett

Die Tricks, Kinder ins Bett zu bringen, sind zahlreich: Jetzt ist Schäfchen zählen out, das Kind soll sich entscheiden, welches andere Tier sich zum Zählen eignet. "Eins mit Borsten oder Feder, Schuppen oder Leder. [...] Flosse, Flosse, Fell und Federbett Flügel, Fell, entscheide schnell!" heißt es da. Und dann macht die Autorin einige Vorschläge, wie: Du kannst mit Schaben traben, mit Motten trotten, mit Hasen rasen, mit Mopsen hopsen. Die lustigen Reimereien lassen sich endlos fortsetzen und animieren die Kreativität des kleinen Betrachters. Die prägnanten Illustrationen in kräftigen Farben zeigen das wählende Kind in der jeweiligen Situation. Es scheint viel Spaß zu machen mit Muscheln zu tuscheln oder mit den Krokodilen zu zielen. Sicher macht das Buch mit den dicken Blättern auch kleinsten Betrachtern Spaß. Allen Büchereien herzlich empfohlen!

Ursula Becker

Ursula Becker

rezensiert für den Borromäusverein.

Flosse, Fell und Federbett

Flosse, Fell und Federbett

Nadia Budde
Hammer (2004)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 216292
ISBN 978-3-7795-0010-0
9783779500100
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: