Fuchs fährt Auto

Der Fuchs fährt Bobbycar und bekommt mit jeder Seite einen weiteren blinden Passagier auf seinen buschigen Fuchsschwanz gesetzt. Aber: "Fuchs merkt nichts." Er fährt immer weiter. Bis sich schließlich ein Kind mit drauf Fuchs fährt Auto setzt. Das Kind ist zwar zu schwer, darf sich aber anhängen und auf dem Skateboard hinterherrollen. So können doch noch alle mitfahren. - Die Illustrationen sind großflächig und die Geschichte mit den wiederkehrenden Sätzen für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Aber auch Dreijährige haben Spaß an den Reimen, lernen die kurzen Texte schnell auswendig und sprechen mit. Es gibt viele Details zu entdecken, von der Mimik der Tiere bis hin zu der Raupe, die mal hier am Auto sitzt, mal dem Fuchs auf der Nase und am Ende wie der springende Jaguar auf der Motorhaube. Sehr witzig, mit vielen Anknüpfungspunkten, und sowohl für Kinder als auch für Vorleser unbedingt empfehlenswert!

Daniela Kern

Daniela Kern

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Fuchs fährt Auto

Fuchs fährt Auto

Susanne Straßer
Peter Hammer Verlag (2020)

[26] Seiten : farbig
kt.

MedienNr.: 600443
ISBN 978-3-7795-0630-0
9783779506300
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: