Ohne Partner weiterleben

Verliert eine Frau ihren langjährigen Partner, steht sie unter einer doppelten Belastung: Zur Trauer kommt hinzu, dass das ganze Leben neu organisiert werden muss, die in vielen Ehen praktizierte Aufgabenverteilung, bei der der Mann Ohne Partner weiterleben z.B. für Finanzen und Steuern zuständig ist, bricht zusammen. Doch neben diesen Schwierigkeiten ergeben sich auch neue Freiheiten. Dorothee Döring, Sterbebegleiterin und Coach für Lebens- und Konfliktberatung, nähert sich dem Thema im Gespräch mit Frauen, die gerade Witwe geworden sind. Deren Stellungnahmen fließen vielfach als Fallbeispiele in die Abhandlung dieses sensiblen Themas ein. Mit diesen Gesprächen untermauert die Autorin zahlreiche aus der Trauerarbeit bekannte Empfehlungen, wie z.B. in Selbsthilfegruppen oder Trauergesprächskreisen Halt und Unterstützung zu suchen. Den nächsten Angehörigen empfiehlt sie, präsent zu sein und sich nicht zurückzuziehen, auch lange nach dem Todesfall noch. Das gut strukturierte Buch enthält viele aus anderen Trauerratgebern bekannte Ratschläge, ist aber trotzdem wegen seiner Konzentration auf verwitwete Frauen als Bestandsergänzung zu empfehlen.

Margrit Diekmann

Margrit Diekmann

rezensiert für den Borromäusverein.

Ohne Partner weiterleben

Ohne Partner weiterleben

Dorothee Döring
Kreuz (2008)

Was Menschen bewegt
156 S.
kt.

MedienNr.: 294481
ISBN 978-3-7831-3108-6
9783783131086
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: