Das Geheimnis des alten Theaters

Die Serie "Das magische Baumhaus", in der die vorliegende Geschichte erscheint, ist eine der beliebtesten Kinderbuchreihen in den USA. Diesmal begeben sich die Geschwister Philipp und Anne in das alte London um 1600. Dort Das Geheimnis des alten Theaters geraten sie mitten hinein in die Uraufführung des "Sommernachtstraums" von William Shakespeare. Und weil gerade zwei Schauspieler fehlen, dürfen sie mitspielen. Ihr liebenswürdiger Mentor dabei ist Will, der sich am Ende als der Autor selber herausstellt. Aber Philipp und Anne machen noch andere wichtige Erfahrungen: Mädchen dürfen nicht mitspielen, und mangels elektrischem Licht findet die Aufführung am helllichten Tag statt. - Eine spannende und dennoch nachdenklich machende Geschichte, die unter der Hand und wohldosiert Sachkenntnis vermittelt. Zum Beispiel über die damals beliebten Tierkämpfe oder auch über Königin Elisabeth I. . Für Kinder ab 8 Jahren, in Großschrift und reich illustriert. Sehr zu empfehlen.

Hildegard Schaufelberger

Hildegard Schaufelberger

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Geheimnis des alten Theaters

Das Geheimnis des alten Theaters

Mary Pope Osborne
Loewe (2005)

Das magische Baumhaus ; 23
93 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 226819
ISBN 978-3-7855-5338-1
9783785553381
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: