Applaus für Lola!

Lola träumt von einem Leben als berühmte Schauspielerin, scheint sich jedoch mit der Schneewittchen-Aufführung in der Schule begnügen zu müssen. Doch dann werden sie und Flo zu einem echten Filmcasting eingeladen, doch nur Flo Applaus für Lola! bekommt eine Rolle und die Freundschaft der beiden wird durch Lolas Eifersucht auf eine sehr harte Probe gestellt. Letztlich wendet sich doch alles zum Guten: Lola brilliert in der Schulaufführung, ein Unfall von Flo führt zu einer Annäherung zwischen ihr und ihrem Vater. Daneben gibt es allerlei Turbulenzen um Lolas 3-jährige Tante Lisbeth, ihren Freund Alex, Flos Mutter usw. - Auch wenn der Text nicht mehr ganz den Charme der drei Vorgänger hat, sind Witz, Humor und Nachdenkliches wieder überzeugend miteinander verknüpft und durch den lockeren, leicht lesbaren Ton von Ich-Erzählerin Lola gut ergänzt. Auch ohne die ersten drei Bände ( zuletzt: BP 05/1293) verständlich und breit einsetzbar.

Cornelia Klöter

Cornelia Klöter

rezensiert für den Borromäusverein.

Applaus für Lola!

Applaus für Lola!

Isabel Abedi
Loewe (2006)

Lola ; 4
258 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 257381
ISBN 978-3-7855-5692-4
9783785556924
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: