Das Ungeheuer vom Meeresgrund

Anne und Philipp sind zu geheimen Gehilfen des Zauberers Merlin geworden. Mit dem magischen Baumhaus können sie in alle Zeiten und an alle Orten reisen, um Aufträge zu erfüllen. Auf der Suche nach dem Geheimnis des Glücks landen Das Ungeheuer vom Meeresgrund sie auf einem Tiefseeforschungsschiff im 19. Jahrhundert. Mit ihrem Wissen aus der heutigen Zeit retten sie ein vermeintliches Ungeheuer, die Riesekrake, vor dem Tod und erkennen, dass die Fähigkeit zu Mitgefühl ein Baustein für das Glück ist. Auch wenn Anne und Philipp in dieser Geschichte nicht in Lebensgefahr durch die Menschen der vergangenen Zeit geraten, wird es wieder sehr spannend. Die Autorin zieht ihre Leser in den Bann und versucht durch eingestreute Sachtexte Wissen über die damalige Zeit zu vermitteln. Was für Erwachsene mitunter aufgesetzt wirkt, stört die jungen Leser nicht, sodass auch dieses Buch wieder einen großen Leserkreis finden wird. Leser ab 8 Jahren werden auch mit der schwierigen Schrift zurechtkommen.

Birgit Ebbert

Birgit Ebbert

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Ungeheuer vom Meeresgrund

Das Ungeheuer vom Meeresgrund

Mary Pope Osborne
Loewe (2009)

Das magische Baumhaus ; 37
120 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 307548
ISBN 978-3-7855-6322-9
9783785563229
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: