Tierfängern auf der Spur

Sommerferien in Afrika, der 9-jährige Jonas träumt von Giraffen, Elefanten und Löwen. Der Flug 566 bringt ihn tatsächlich nach Arusha in Tansania, wo sein Vater ihn schon erwartet. Dass er aber gleich in der ersten Nacht eine Bande Tierfängern auf der Spur von Tierbabyräubern jagen würde, das hat er sich nicht vorstellen können. Aber die Bande treibt ihr Unwesen im Nationalpark, stiehlt nachts Tierbabys aus den Gehegen der Station, um sie an reiche Touristen zu verkaufen. Jonas und sein neuer Freund Sammy legen sich am Gehege der Löwenbabys auf die Lauer, verfolgen den Tierfänger bis zum Treffpunkt mit dem Käufer. Alles scheint klar, nun muss nur noch Jonas Vater Frederik mit seinen Nationalpark-Rangern die Räuber festnehmen. Doch als sie eintreffen, ist das Lager der Räuber leer: keine Ställe, keine gestohlenen Tierbabys. Doch Jonas und Sammy lassen die Diebe nicht ungeschoren davon kommen, im letzten Moment können die Jungen sie überführen und die kleinen Löwen retten. - Ein fröhliches, spannend geschriebenes Abenteuerbuch für geübte Erstleser ab 8.

Sabine Schaefer-Kehnert

Sabine Schaefer-Kehnert

rezensiert für den Borromäusverein.

Tierfängern auf der Spur

Tierfängern auf der Spur

Thilo. Zeichn. von Heribert Schulmeyer
Loewe (2010)

Abenteuer Wildnis / Thilo ; 1
75 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 328043
ISBN 978-3-7855-6834-7
9783785568347
ca. 6,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.