Feuer in der Savanne

Jonas darf seine Ferien beim Vater in Afrika verbringen. Seit seine Eltern getrennt leben, arbeitet dieser nämlich als Tierarzt in Afrika, mitten im Serengeti-Nationalpark. Gemeinsam mit seinem Vater, seinem Freund Sammy und dessen Feuer in der Savanne Vater, dem Ranger Jomo, geht es auf Safari, um Elefanten, Löwen und Nashörner zu beobachten. Doch die Safari findet ein jähes Ende, denn der Doktor und Jomo müssen ein Feuer in der Savanne löschen. Jonas und Sammy bleiben in der Aufzuchtstation um die Tierbabys zu versorgen. Plötzlich bricht auch im Camp ein Feuer aus. Zuerst brennt der Jeep des Doktors und dann das Dach der Aufzuchtstation. Als auch der Schlüssel zu den Tiergehegen verschwindet, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Jonas und Sammy versuchen verzweifelt, die Tiere zu retten und das Feuer zu löschen. So ganz nebenbei überführen sie auch noch einen Brandstifter. - Eine neue spannende Geschichte aus der Reihe "Abenteuer Wildnis" (zuletzt: BP/mp 10/703) mit einem überraschenden Ende in großer, leicht lesbarer Fibelschrift für kleine Leser. Überall gut einsetzbar.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Feuer in der Savanne

Feuer in der Savanne

Thilo. Zeichn. von Heribert Schulmeyer
Loewe (2010)

Abenteuer Wildnis ; 3
74 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 566609
ISBN 978-3-7855-6983-2
9783785569832
ca. 6,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: