Einbrecher im Camp!

Jonas ist vor Freude ganz aufgeregt, denn endlich darf er seinen Vater, den Tierarzt im Serengeti-Nationalpark, wieder mal besuchen (zuletzt: "Feuer in der Savanne", BP/mp 11/176). Er freut sich auf das Wiedersehen mit seinem Einbrecher im Camp! Vater, mit den Tieren und mit seinem Freund Sammy, mit dem er schon viele schöne Abenteuer erlebt hat. Das Schönste ist diesmal aber, dass seine beste Freundin Rebecca mitkommen darf. Die Enttäuschung ist allerdings groß, als er merkt, dass mit Sammy irgendetwas nicht stimmt und sie finden heraus, dass er von älteren Schülern seiner Schule erpresst wird. In einer abenteuerlichen Aktion versuchen die drei Kinder das Problem zu lösen. - Die witzige und spannende Geschichte erzählt von Freundschaft und dem Leben in der Serengeti, aber auch von Gewalt zwischen Schulkindern und sie deutet eine Möglichkeit an, wie man ihr entgegentreten kann. Mit den überschaubaren Kapiteln und der Fibelschrift ist die Geschichte leicht lesbar und gut verständlich. Auch die vielen Farbbilder tragen zum Lesevergnügen bei. Sehr empfehlenswertes Lesefutter für alle Kinder ab 8 Jahren.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Einbrecher im Camp!

Einbrecher im Camp!

Thilo. Ill. von Heribert Schulmeyer
Loewe (2011)

Abenteuer Wildnis ; 4
75 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 343430
ISBN 978-3-7855-7138-5
9783785571385
ca. 6,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: