Lawinenhunde im Schneesturm

Das magische Baumhaus transportiert die Geschwister Anne und Philipp auf den verschneiten Sankt-Bernhard-Pass zur Zeit der napoleonischen Kriege. In dieser eisigen, lebensfeindlichen Welt leben seit Jahrhunderten Mönche, die mit ihren Lawinenhunde im Schneesturm Bernhardinerhunden verirrte Reisende suchen und im Kloster wieder zu Kräften kommen lassen. Anne und Philipp schließen besonders den ungestümen Bernhardiner Barry ins Herz, den die Mönche noch nicht ganz angelernt haben. Als dann der junge Barry ausreißt, folgen die Geschwister ihm natürlich. Dabei geraten sie selbst in höchste Gefahr als eine Lawine sie fast verschüttet. In ihrer Verzweiflung trinken sie vom Zaubertrank, verwandeln sich selbst in Hunde und können so ihren Freund Barry retten und einen jungen französischen Soldaten, den die Mönche schon seit einigen Tagen suchen. - Wieder ein spannender Band aus der beliebten Reihe.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Lawinenhunde im Schneesturm

Lawinenhunde im Schneesturm

Mary Pope Osborne. Ill. von Jutta Knipping
Loewe (2012)

Das magische Baumhaus ; 44
126 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 364201
ISBN 978-3-7855-7416-4
9783785574164
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: