Mädchengeschichten

Mit einer Sammlung von vier Geschichten in denen Mädchen die Hauptrolle spielen, spricht Maja von Vogel die Zielgruppe der Erstleserinnen direkt an. Auf jeweils vier bis fünf Doppelseiten erzählt sie zum Beispiel von Anne, die fast ihre Freundschaft Mädchengeschichten zu Lisa aufs Spiel gesetzt hätte, nur um mit Lotte zum Reiten gehen zu dürfen oder von Pia, die cool erscheinen möchte und deshalb Werken als Wahlfach nimmt und nicht so 'nen Mädchenkram wie Backen. Als sie aber feststellt, wie wenig Spaß ihr der Bau von Fahrzeugen macht, wechselt sie selbstbewusst das Fach, denn sie ist sich mehr denn je sicher: "Mädchenkram ist toll". Vogels Texte sind in einfache kurze Absätze unterteilt und werden durch viele Illustrationen ergänzt. So dürfte es Mädchen ab der ersten Klasse schnell gelingen eine Geschichte nach der anderen zu lesen und stolz auf ein fertiges Buch zu verweisen.

Ute Sand

Ute Sand

rezensiert für den Borromäusverein.

Mädchengeschichten

Mädchengeschichten

Maja von Vogel. Ill. von Eva Czerwenka
Loewe (2012)

Lesetiger
43 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 358973
ISBN 978-3-7855-7460-7
9783785574607
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.