Pony Felix rettet die Prinzessin

Bei einem Ausritt mit ihrem Pony Felix trifft Ela auf den Kobold Lio. Der sucht dringend Hilfe, nachdem immer mehr Bewohner des Zauberreichs verschwinden und nun auch noch die Königstochter vermisst wird. Geimeinsam folgen sie den Pony Felix rettet die Prinzessin Hilferufen eines Eichhörnchens und gelangen in eine Höhle, in der sie alle Vermissten in Käfigen finden. Plötzlich taucht die Riesenschlange Kira auf und packt sich Ela. Erst als Pony Felix die Schlange mutig angreift, können die Gefangenen befreit werden. Überraschenderweise gesteht die Schlange, dass sie die vielen Zauberwaldbewohner nur als Gäste für ihren Geburtstag gefangen hat, da sie keine Freunde habe. Ela und ihre Freunde zeigen Mitleid und richten gemeinsam eine kleine spontane Geburtstagsfeier für die Schlange aus. -

Ein zauberhaftes Pferd, eine Prinzessin in Not, ein mutiges Mädchen und eine spannende Handlung: aus diesen Zutaten mixt man eine interessante Geschichte für Leseanfängerinnen ab 6 Jahren. Für schnellen Leseerfolg und gutes Textverständnis sorgen die kurzen Abschnitte in großer Fibelschrift sowie die vielen farbigen Bilder. Für Erstlesebestände empfohlen.

 

Bettina Palm

Bettina Palm

rezensiert für den Borromäusverein.

Pony Felix rettet die Prinzessin

Pony Felix rettet die Prinzessin

Marlene Jablonski. Ill von Dorothea Ackroyd
Loewe (2014)

LeseTiger
43 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 577168
ISBN 978-3-7855-7701-1
9783785577011
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: