Lizenz zum Mäusejagen

Im sechsten und vorläufig letzten Band der Reihe (zuletzt: BP/mp 17/499) um den Stadtkater aus Hamburg heiratet Herrchen Werner seine Freundin Anna, die Mutter von Winstons bester Freundin Kira. Die Hochzeit soll auf einem Pferdehof Lizenz zum Mäusejagen in der Lüneburger Heide stattfinden - ausgerechnet an dem Wochenende, für das die Tierärztin die Geburt der Kätzchen von Winston und seiner Lebensgefährtin Odette vorausgesagt hat! Also muss Odette auch mit, damit sie nicht alleine ist. Leider kann niemand wissen, dass in der Gegend um den Hof eine finstere Gestalt Jagd auf Katzen macht und es gleichzeitig eine Fehde zwischen den Hofmäusen und -katzen gibt! Odette wird prompt entführt, um den Forderungen der Mäuse Nachdruck zu verleihen und Winston hat alle Pfoten voll zu tun, sie wieder zu befreien, nebenbei einen Plan zu schmieden, wie der Tierjäger dingfest gemacht werden kann und natürlich den Streit auf dem Hof beizulegen. - Die Geschichte ist unterhaltsam und spannend erzählt und wird Mädchen und Jungen gleichermaßen begeistern können.

Julia Heß

Julia Heß

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Lizenz zum Mäusejagen

Lizenz zum Mäusejagen

Frauke Scheunemann
Loewe (2017)

Winston ; 6
218 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 861909
ISBN 978-3-7855-8242-8
9783785582428
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: