Eine Stimme in der Nacht

Die Geschichte beginnt diesmal mit einem auf den ersten Blick banalen nächtlichen Einbruch in einen Supermarkt in Vigata. Aber als der Chef des Supermarkts bei der Vernehmung durch Mimi Augello nach Commissario Montalbano persönlich Eine Stimme in der Nacht verlangt, beginnen die Verwicklungen. Der Mann wird bald erhängt aufgefunden und ein Wachmann verschwindet. Ein einflussreicher Abgeordneter mischt sich ein und der Sohn des Provinzpräsidenten zeigt den grausamen Mord an seiner Lebensgefährtin an. Zwischen Politik, Mafia und seinen Vorgesetzten bei den Polizeibehörden sucht Montalbano trickreich und gestärkt durch die köstliche sizilianische Küche nach der Wahrheit. - Nachdem die letzten Bände mit Montalbano etwas enttäuschten, steht diesmal wieder ein richtig komplizierter Kriminalfall im Mittelpunkt, der die Fähigkeiten des ganzen Teams im Kommissariat von Vigata erfordert. Überall möglich. (Übers.: Rita Seuss und Walter Kögler)

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eine Stimme in der Nacht

Eine Stimme in der Nacht

Andrea Camilleri
Lübbe (2018)

Commissario Montalbano ; 20
268 S.
fest geb.

MedienNr.: 879555
ISBN 978-3-7857-2612-9
9783785726129
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: