Emil, Schutzgeist für alle Fälle

Die Familie von Emil ist keine normale Familie. Sie sind eine Schutzgeister-Familie. Eigentlich sind sie ganz normale Leute. Aber an drei Nächten hintereinander im Jahr werden sie zu Schutzgeistern, von Mitternacht bis Schlag drei Uhr. Dann leuchtet Emil, Schutzgeist für alle Fälle ihre Haut am ganzen Körper blau, sie schweben draußen herum und helfen überall dort, wo sie gebraucht werden. Sie blasen eine vergessene brennende Kerze aus, vertreiben bei einem Kind böse Träume oder retten eine Katze aus einem alten Brunnen. Als Emil seinem besten Freund Finn helfen will, merkt er, dass dieser auch ein Schutzgeist ist. Das ist prima, denn so müssen sie das Geheimnis nicht voreinander geheim halten. - Eine lustige Geschichte über die ungewöhnliche Schutzgeister-Familie von Emil. Die leicht lesbare Schrift und die Aufteilung des Textes in Kapitel erleichtern den jungen Lesern das Lesen. Das Rätsel am Ende des Buches mit seinen sechs Fragen zum Text trainiert das Textverständnis. Bunte Illustrationen unterstützen den Text und runden das empfehlenswerte Buch ab.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Emil, Schutzgeist für alle Fälle

Emil, Schutzgeist für alle Fälle

Juma Kliebenstein. Bilder von Barbara Scholz
Oetinger (2011)

Sonne, Mond und Sterne : 2./3. Klasse
54 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 343260
ISBN 978-3-7891-0737-5
9783789107375
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.