Zeit der Liebe

Hauptfigur Jules (17) lebt in märchenhafter Welt. Leider auf der falschen Seite. Während im Königreich Sempera der Adel seine Lebenszeit mit Bluttalern in Richtung Unsterblichkeit verlängert, müssen die Untertanen sich dafür Zeit der Liebe "schröpfen" lassen und verlieren mit ihrem Blut kostbare Lebenszeit. Jules' Vater steht kurz vor seinem Tod und um den zu verhindern, begibt sich Jules auf das prächtige Anwesen Everless. Das Schloss ist der Familiensitz der Gerlings, Zuhause der Brüder Roan und Liam. Roans Hochzeit mit der Adoptivtochter der Königin steht kurz bevor und braucht zahlreiche Helferinnen, die in Bluttalern bezahlt werden. Jules kennt die beiden Brüder aus ihrer Kindheit. Den einen liebt sie, den anderen fürchtet sie. Mit ihrer geheimen Fähigkeit, die Zeit anzuhalten, wird sie aber vor allen Dingen für die Königin interessant. - Sarah Holland liefert eine epische Heldinnengeschichte, die wortgewaltig und rätselhaft von uralten Liebes- und Machtverhältnissen erzählt. Viel Stoff, für den man einen langen Atem benötigt. (Übers.: Jessika Komina u. Sandra Knuffinke)

Anna Winkler-Benders

Anna Winkler-Benders

rezensiert für den Borromäusverein.

Zeit der Liebe

Zeit der Liebe

Sara Holland
Oetinger (2018)

Everless ; 1
381 S.
fest geb.

MedienNr.: 593117
ISBN 978-3-7891-0864-8
9783789108648
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: