Geheimnis im Möwenweg

Tara, Tieneke, Fritzi und Jul, die Mädchen aus dem Möwenweg, sind neugierig: Wer hat Tara wohl diese geheimnisvolle Valentinskarte mit dem süßen rosa Babydrachen geschickt? Der Schrift nach zu urteilen war es sicher ein Junge! Geheimnis im Möwenweg Aber hoffentlich keiner von den doofen! Viel Zeit haben die Kinder jedoch nicht, sich mit dem Geheimnis zu beschäftigen, denn schließlich steht der Kinderfasching an und endlich ist es auch kalt genug zum Schlittschuhlaufen. Im Möwenweg geht es also wieder einmal drunter und drüber. Als die Karte schließlich schon fast in Vergessenheit geraten ist, zeigt sich der wahre Absender doch, und es ist ein ganz anderer als erwartet. - Ein weiteres lustiges Abenteuer der Kinder aus dem Möwenweg (zuletzt: BP/mp 09/430). Fröhlich und sprachlich witzig erzählt die neunjährige Tara, für Mädchen eine ideale Identifikationsfigur, über ihr Leben und ihre Freunde. Die wunderschönen, farbigen Illustrationen von Katrin Engelking erfreuen in jedem Kapitel. Für Fans der Reihe ist der sechste Band ein absolutes Muss, aber auch für Möwenweg-Neulinge bietet er eine gute Möglichkeit, die jungen Bewohner dieser Straße kennenzulernen.

Denise Müller

Denise Müller

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Geheimnis im Möwenweg

Geheimnis im Möwenweg

Kirsten Boie
Oetinger (2010)

159 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 326187
ISBN 978-3-7891-3181-3
9783789131813
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: