Kommando Känguru

Der neunjährige Matheo hat es nicht leicht. Er gilt als Außenseiter und Spinner; keiner aus seiner Klasse will wirklich etwas mit ihm zu tun haben, seit er von seiner besonderen Gabe erzählt hat. Er versteht nämlich die Sprache Kommando Känguru der Tiere. Aber niemand glaubt ihm, selbst seine Eltern nicht. Als seine Tante Ulla mit ihm einen Besuch des Safariparks plant, ist er zunächst nicht begeistert. Aber mit diesem Ausflug ändert sich sein Leben. Er lernt die beiden Pudel Toffy und Nero kennen und freundet sich mit ihnen an. Als im Tierpark das Känguru Alice Springs verschwindet, stecken sie plötzlich in einem Kriminalfall. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und erleben ein richtiges Abenteuer. Als noch Spürschwein Max, das gehbehinderte Mädchen Polly und die Rabenkrähe Dr. Black zu der Gruppe treffen, ist die "Saubande" komplett. - Ein gelungener Auftakt zu einer Kinderkrimiserie mit sprechenden Tieren, in der Freundschaft, Mut und Toleranz ein Leitthema sind.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Kommando Känguru

Kommando Känguru

Nina Weger. Bilder von Stefanie Reich
Oetinger (2014)

Die sagenhafte Saubande
221 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 398845
ISBN 978-3-7891-5130-9
9783789151309
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: