Der Weihnachtsbär und andere Geschichten

Das Buch enthält teils bekannte Geschichten wie über Bischof Nikolaus und das Getreideschiff, die Erzählung zum Barbaratag oder die Geburt Christi. Andererseits enthält das Buch auch neue Geschichten um Weihnachten, z.B. vom kleinen Der Weihnachtsbär und andere Geschichten Hirten, der das Herz eines großen Räubers rührt und mit einem Besuch beim Jesuskind zur Umkehr bringt, oder vom Weihnachtsbär aus dem Spielzeugladen, der auf vielerlei Umwegen am Ende doch zu seinem richtigen Besitzer findet, oder die Geschichte von Maria, die ein schwarzes Schaf als besonders hervorhebt, das damit kein Außenseiter mehr sein muss. - Die meisten Geschichten regen zum Nachdenken und Darüberreden an. Es geht um das Miteinander, das Helfen und das Füreinander-da-Sein. Die Geschichten sind für Kinder verständlich und ansprechend verfasst. Allein die Gedichte sind etwas anspruchsvoller und vielleicht eher für Ältere geeignet, trüben aber nicht den Gesamteindruck des Buches. Die bunten, fröhlichen Illustrationen runden das Vorlesebuch ab. Breit empfohlen.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Weihnachtsbär und andere Geschichten

Der Weihnachtsbär und andere Geschichten

Lene Mayer-Skumanz. Mit Bildern von Iris Wewer
Sauerländer (2009)

62 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 314973
ISBN 978-3-7941-7649-6
9783794176496
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: