Bild und Botschaft - 3.

In gleicher Weise wie schon die beiden vorangegangenen Bände (s. Bav 50, Bav 56) bietet das in acht Kapitel gegliederte Büchlein ein reiches Angebot von 38 Bildern zum Thema Glaubenszeugen, beginnend mit dem Bild Christi bis hin Bild und Botschaft - 3. zu Ordensgründern (Benedikt, Bernhard, Franziskus) und Glaubenskündern (Korbinian und Antonius von Padua). Jedes Bild wird beschrieben und in der "Botschaft" theologisch gedeutet, mitunter etwas eigenwillig, doch das fördert die Auseinandersetzung. Kleine Ungenauigkeiten lassen sich verkraften (Tertullian z.B. ist kein Kirchenvater, S. 61), mehr stört die protestantische Schlagseite vieler Texte. Eine dogmatische Parteinahme gegen die Heiligenverehrung ist in einem solchen Buch unangebracht und auch unnötig, das beeinträchtigt das sonst so anregende Buch nicht nur, es verzerrt auch manche Aussagen bis hin zur Verfälschung. Dafür lässt die Druckwiedergabe der Bilder kaum Wünsche offen und ist die Auswahl wohldurchdacht.

Hans Pörnbacher

Hans Pörnbacher

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bild und Botschaft - 3.

Bild und Botschaft - 3.

Friedrich-August von Metzsch (Hrsg.)
Schnell + Steiner (2006)

95 S. : überw. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 251503
ISBN 978-3-7954-1791-8
9783795417918
ca. 12,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: