Backen aus dem Obstgarten

Ja, ein wenig missverständlich ist der Titel schon, denn es gibt auch eine Quiche aus Wintergemüse und die Berliner sind mit Marmelade gefüllt - aber vermutlich mit gerade frisch hergestellter Marmelade und das Brombeer-Frischkäse-Dessert Backen aus dem Obstgarten kann lediglich mit gebackenen Streuseln aufwarten. Jedoch handelt es sich bei dem vorliegenden Buch - trotz dieser kaum wahrnehmbaren Abstriche - um ein gelungenes Backbuch mit vielen bekannten wie auch neuen und abgewandelten Rezepten. Alle Rezepte sind bebildert und haben überschaubare Zutatenlisten. Der Aufwand reicht von ruckzuck bis dauert etwas länger, aber es lohnt sich allemal. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. - Für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Backen aus dem Obstgarten

Backen aus dem Obstgarten

Andrea Natschke-Hofmann
Thorbecke (2018)

135 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 593286
ISBN 978-3-7995-1248-0
9783799512480
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.