Blumen binden und stecken

Hier naht die floristische Hilfe: für alle die bisher "einfach nur so" ihren Blumenstrauß zusammengestellt hatten, ist jetzt Schluss mit laienhaft gesteckten Kränzen. Die gelernte Gärtnerin und Floristikmeisterin Beate Blumen binden und stecken Walther hat ein wirklich gelungenes Büchlein voller Fachwissen erstellt. Mit ein wenig Geschick und großer Pflanzenliebe gelingt jeder Hobbyfloristin in Profiqualität der gewünschte Blumenstrauß. Nach der Lektüre dieses Bändchens möchte man nicht mehr wahllos verschiedene Stängel zusammenbinden, obwohl das natürlich auch seinen Reiz hat. Ob Wahl des richtigen Werkzeugs, der Hilfsmittel technischer und gestalterischer Art oder der Blumenbehälter, keine Frage bleibt offen. Es macht einfach nur Freude und Spaß, sich mit diesen Grundkenntnissen auch mal an einen individuellen Hochzeitsstrauß zu wagen. Gute Erläuterungen der anstehenden Arbeitsschritte, unterstützt von hilfreichen Farbfotos machen dieses Basis-Handbüchlein zu einem unverzichtbaren Helfer. Überall empfohlen.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Blumen binden und stecken

Blumen binden und stecken

Beate Walther
Ulmer (2010)

192 S. : zahlr. Ill. (farb.), graph. Darst.
kt.

MedienNr.: 338876
ISBN 978-3-8001-5994-9
9783800159949
ca. 9,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.