Sturm über Beauregard Abbey

Die Wissenschaftlerin Zuleika Rathbone, wird nach Beauregard Abbey geholt, einem Elite-Internat in Yorkshire in einer ehemaligen Abtei. Sie soll ein Zauberbuch untersuchen, das dort gefunden wurde. Kaum angekommen stolpert Zuleika Sturm über Beauregard Abbey geradezu in eine Reihe unerklärlicher Vorfälle. Durch ihr unfreiwilliges Zutun werden u.a. eine mysteriöse Geige sowie ein altes Deckengemälde gefunden. Gemeinsam mit ihrer Freundin, der berühmten Schauspielerin Sylvia, die es aus gesundheitlichen Gründen an die Schule verschlagen hat, ein paar aufgeweckten Schülern und Wyndham Tilbury, einem Kunstexperten, der das Fresko entschlüsseln soll, taucht Zuleika tief in die Geschichte der Familie Beauregard und ihres Stammsitzes ein. Nach und nach setzen sich die Puzzleteile der Vorfälle heute wie in der Vergangenheit zusammen und ergeben ungeahnte Zusammenhänge. Dabei spüren nicht nur Zuleika, auch Sylvia und Festy, die Nichte des heutigen Herrn von Beauregard, immer mehr, dass sich Unheil zusammenbraut. Am Ende ist es wieder Zuleika, die den Knoten lösen und die bösen Geister besiegen muss. Die Autorin erzählt ihre Geschichte mit viel Fachkenntnis über Musik, Kunst und mittelalterliche Mystik. Die Spannung aber, die sich von Anfang an aufbaut, ebbt in den Schilderungen des alltäglichen Internatlebens zusehends ab. So lebendig und interessant sich das Buch liest, macht es doch den Eindruck, als wolle die Autorin nicht so recht raus mit der Sprache. Weder finden die irrationalen Vorhänge am Ende eine rationale Erklärung, noch werden sie klar als übersinnlich benannt und stehen gelassen. Eine lebensnahe Erfahrung zwar, eine ungewöhnliche Art aber in einem Buch mit Mystik und Magie umzugehen. Statt der Autorin muss der Leser die Entscheidung treffen, was er nun glauben will. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen eine unterhaltsame Lektüre. (Übers.: Rita Seuß u. Sonja Schumacher)

Traudl Baumeister

Traudl Baumeister

rezensiert für den Borromäusverein.

Sturm über Beauregard Abbey

Sturm über Beauregard Abbey

Elizabeth Edmondson
Wunderlich (2011)

396 S.
fest geb.

MedienNr.: 351298
ISBN 978-3-8052-5019-1
9783805250191
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: