Byzanz - Konstantinopel - Istanbul

Sie gehört heute zu den faszinierendsten Orten der Erde, die Stadt mit den drei Namen zwischen zwei Erdteilen. Hier trafen Kulturen aufeinander, befehdeten und befruchteten sich. Noch heute lässt sich die mehr als dreitausendjährige Byzanz - Konstantinopel - Istanbul Geschichte an archäologischen Funden, Denkmälern und Bauten ablesen. Dieses Buch verfolgt ihre Spuren. Nach einer knappen historischen Übersicht spannt sich dabei der Bogen von den antiken Denkmälern über die Bauwerke des Mittelalters und die Bauten der Osmanen bis zum ausgehenden 19. Jh. Man weiß dabei nicht, was man mehr loben soll, die lebendig geschriebenen, bei aller Kürze doch informativen Texte aus der Feder erfahrener Fachleute oder die hervorragenden Bilder, die gestalterische Qualität mit sachlicher Aussage verbinden. Natürlich will und kann ein Buch dieser Art einen fachkundigen Reiseführer nicht ersetzen, wohl aber sinnvoll ergänzen. (Schade nur, dass dafür jegliche Literaturhinweise fehlen.) Es vermag zu einer Reise in die Stadt am Bosporus verlocken - und sei es auch nur zu einer virtuellen Begegnung.

Heinrich Pleticha

Heinrich Pleticha

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Byzanz - Konstantinopel - Istanbul

Byzanz - Konstantinopel - Istanbul

Rüstem Aslan ; Stephan W. E. Blum ; Frank Schweizer
Zabern (2010)

151 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 333030
ISBN 978-3-8053-4192-9
9783805341929
ca. 29,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: