Technik

Wenn technische Veränderungen aufgezeigt werden im Zusammenhang mit Bevölkerungsentwicklung und wirtschaftlichen Veränderungen, dann ist Technikgeschichte lebendig. Sind auch noch viele Abbildungen beigegeben, erwächst ein interessantes Technik Bild früherer Jahrhunderte, das man so im Schulunterricht nicht vermittelt bekommen hat. Es ist übrigens erstaunlich, dass der Autor, Professor für Technikgeschichte, so viele meist zeittypische Illustrationen aufspüren konnte. In übersichtlichen kurzen Kapiteln wird die Bedeutung der Rohstoffe, vor allem des Holzes vorgestellt, erfährt man von Arbeitstechniken und Werkzeugen in Landwirtschaft und Handwerk, von Manufakturen, von Mühlen, von Bergwerken und der Metallverarbeitung und staunt über die Wasserversorgung in den Städten. Die Darstellung liest sich gut, kann den Leser an Schauplätze führen und technische Vorgänge plastisch vorstellen. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis rundet das ansprechend gestaltete Werk ab. - Breite Empfehlung!

Bernhard Grabmeyer

Bernhard Grabmeyer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Technik

Technik

Günter Bayerl
Theiss (2013)

199 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), graph. Darst., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 381479
ISBN 978-3-8062-2634-8
9783806226348
ca. 29,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge, Te
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: