Hinter festen Mauern

Jedem Leser, der sich mit der Entwicklung der europäischen Städte vom frühen Mittelalter bis zum 16. Jh. beschäftigen möchte, sei dieser Band ans Herz gelegt. Der Verfasser, außerplanmäßiger Professor an der Universität Siegen, Hinter festen Mauern hat in diesem Buch seine langjährigen Forschungen zusammengefasst und allgemein verständlich dargelegt. So erfährt man nicht nur, wie die Städte in den verschiedenen Ländern Europas (Florenz, Rom, Mailand, Paris ...) nach und nach entstanden sind, welche regionalen Besonderheiten jeweils zum Tragen kamen, sondern auch von ihrer wirtschaftlichen Bedeutung und den Besonderheiten ihrer Sozialstruktur. Das Leben der Bevölkerung mit allen Licht- und Schattenseiten nimmt einen gebührenden Raum in diesem fast 300 Seiten umfassenden Band ein. Der Entwicklung der Reichsstadt Nürnberg und dem Aufstieg des Hauses Fugger sind eigene Kapitel gewidmet. Die ansprechende typographische Gestaltung und die äußerst gelungene, reichhaltige Bildauswahl verdienen besonders hervorgehoben zu werden. - Ab mittleren Beständen sehr zu empfehlen.

Wolfgang Jahn

Wolfgang Jahn

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hinter festen Mauern

Hinter festen Mauern

Bernd Fuhrmann
Theiss (2014)

288 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 400328
ISBN 978-3-8062-2640-9
9783806226409
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.